Kate Ivory Serie

                                                                      -Veronica Stallwood-

Eine Krimi Reihe um die Schriftstellerin
Kate Ivory die immer wieder durch
Zufall in irgendwelche Kriminalfälle
verwickelt wird.


1. Mord in Oxford
Death and the Oxford Box 
Die Schriftstellerin Kate Ivory erfährt von ihrer Freundin Rose, dass deren
Mann Theo sie verlassen hat. Theo hat eine wertvolle Sammlung antiker
Emailgefäße aus Roses Familienbesitz mitgenommen und will sie nicht
wieder hergeben. Rose, finanziell in Bedrängnis, ist verzweifelt. Kate und
ihre Freundinnen beschließen, die Emailgefäße auf eigene Faust zurückzuholen.
Wie hätten sie auch ahnen können, dass ihr Diebstahl nur dazu dient, ein viel
gravierenderes Verbrechen zu vertuschen? Denn kurz darauf wird eine von
Kates Freundinnen tot aufgefunden. Kate beschließt, den Fall selbst zu
untersuchen. Ein Wettlauf mit der Polizei beginnt – und mit einem
skrupellosen Mörder ...

2. Letzte Ausfahrt Oxford
Oxford Exit
In der berühmten Bodleian-Bibliothek in Oxford verschwinden immer wieder
wertvolle Bücher. Kate Ivory wird damit beauftragt, den Dieb zu entlarven.
Die Angestellten der Bibliothek begegnen Kate mit großem Misstrauen, denn
für das Verschwinden der Bücher kommen erstaunlich viele Personen in Frage.
Im Verlauf ihrer Recherchen stößt Kate immer wieder auf Berichte über einen
Mord: Ein Jahr zuvor war eine junge Bibliothekarin erdrosselt aufgefunden worden.
Könnte es einen Zusammenhang mit den Diebstählen geben? Als ein Teilnehmer
an einem Lehrgang für Kreatives Schreiben beunruhigende Manuskripte einreicht,
in denen anscheinend ein Unbekannter ein entsetzliches Verbrechen gesteht,
spitzt sich die Lage zu ...

3. Morgen trauert Oxford
Oxford Mourning
Für ihr nächstes Buch über Charles Dickens braucht Kate Ivory historische
Informationen – Details, die sie einem spektakulären Manuskript-Fund
entnehmen will. Eine gewisse Dr. Olivia Blacket, Dozentin am Leicester College
in Oxford, bewacht diese kostbaren Manuskripte jedoch mit Argusaugen und
weigert sich hartnäckig, Kate Zugang zu dem faszinierenden Material zu gewähren.
Als Blacket unversehens tot in ihrem Büro aufgefunden wird, nimmt sich Kate des
Falles an … und muss erschüttert feststellen, dass die Spur unter anderem zu ihrem
Geliebten führt.

4. Unheil über Oxford
Oxford Fall
Christopher Townsend, der Haushaltsbeauftragte des Bartlemas College, ist
nachweislich betrunken, als er von der Spitze des Gnaden-Turms fällt. Seinem
tragischen Tod verdankt die Schriftstellerin Kate Ivory das Angebot, die bereits
begonnenen Vorbereitungen für ein vierzehntägiges Kolloquium unter dem Motto
„Genus und Genre“ zu übernehmen. Doch Kates neue Kollegen scheinen sich ihr
gegenüber feindlich zu verhalten, obwohl sie dem College mit ihrem Einsatz einen
Gefallen erweist. Und wer hinterließ den Satz „Neugier ist der Katze Tod“ auf einem
von Christophers Aktenordnern? Als Kate schließlich selbst Drohungen erhält,
beginnt sie sich zu fragen, ob Christophers Tod tatsächlich ein Unfall war.
Möglicherweise hatte er etwas entdeckt, das nicht für seine Augen bestimmt war.
Und möglicherweise setzt sich Kate, indem sie seine Arbeit fortführt, ebenfalls
einer schrecklichen Gefahr aus ...

5. Kein Zurück nach Oxford
Oxford Knot
Kate Ivory ist froh, einmal aus Oxford herauszukommen, auch wenn es nur für
kurze Zeit ist. Zusammen mit einem Autorenkollegen namens Devlin Hayle
begibt sie sich auf eine Promotion-Tour für ihr neues Buch. Wieder einmal stellt
sich heraus, dass Kate ein Talent hat, sich mit den falschen Zeitgenossen zu
umgeben. Denn schnell stellt sie fest, dass Hayle offensichtlich eine recht
geheimnisvolle Vergangenheit hat und ein gefährlicher Killer hinter ihm her ist
– und leider bald auch hinter ihr ...

6. Flucht aus Oxford
Oxford Blue
Um mit dem Tod eines engen Freundes ins Reine zu kommen, ist Kate Ivory aus
Oxford entflohen und hat im Cottage einer Bekannten ein paar Meilen entfernt
Zuflucht gefunden. Hier, in der Ruhe und Abgeschiedenheit des Landlebens, hofft sie,
Inspiration für ihren nächsten Roman zu finden. Doch kurz nach Kates Ankunft im
Cottage wird ihre Gärtnerin Donna unter mysteriösen Umständen tot aufgefunden, und
Kate gerät widerstrebend in den Sog der Ermittlungen. Wenig überzeugt vom offiziellen
Verdikt der Polizei, beschließt sie, die Fehden und illegalen Geschehnisse hinter den
vornehmen Fassaden des Dorflebens aufzudecken. Es gibt reichlich Gerüchte, und jeder
hat eine Theorie bezüglich Donnas Tod, doch Kate muss erst ihr Exil aufgeben und nach
Oxford zurückkehren, bevor sie die Wahrheit herausfinden kann.

7. Stille Nacht in Oxford
Oxford Shift
Kate Ivory wird beauftragt, die verschwundene Joyce Fielding zu finden. Joyce ist eine
respektable ältere Dame, und es ist auf den ersten Blick kein Grund zu erkennen, warum
sie einfach verschwinden sollte. Doch dann stößt Kate bei ihren eifrigen Nachforschungen
auf eine Leiche, und der Verdacht liegt nahe, dass Joyce die Mörderin sein könnte. Kate
jedoch ahnt, dass Joyce in großer Gefahr schwebt und dass die Suche nach ihr ein Spiel
auf Zeit ist ...

8. Schatten über Oxfort
Oxford Shadows 
Bei der Recherche für ihren neuen Roman stößt Kate Ivory auf alte Tagebuchaufzeichnungen
und erfährt so vom rätselhaften Tod eines Jungen in der Kriegszeit: Der zehnjährige Chris
Barnes fand damals in der ländlichen Gegend um Oxford gemeinsam mit anderen Londoner
Kindern Schutz und Zuflucht. Dennoch wurde der sichere Ort für ihn zur tödlichen Falle.
Warum musste er sterben? Kate lässt seine Geschichte nicht mehr los - ein Umstand, der
ihr zum Verhängnis wird ... 
(Erscheint Juli 2008)

9. Böses Spiel in Oxford
(Erscheint November 2008)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!