Roger Shallot Serie

Die Aufzeichnungen von Sir Roger Shallot, betreffend gewisse
verruchte Verschwörungen und mysteriöse Morde, die sich
zutrugen, als Heinrich VIII König war.

1.) Im Zeichen der weissen Rose
     Sir Roger Shallot, Abenteurer und Bonvivant, liegt nun, in seinem neunzigsten Jahr, mit
     der molligen Margot im Bett, läßt sich von ihr und vom Claret-Wein wärmen und erinnert
     sich an sein bewegtes Leben. In seiner Jugend, als er sich noch des schnellsten Geistes
     und der schnellsten Beine der ganzen Christenheit rühmen durfte, geriet er in schlechte
     Gesellschaft. Erst die Freundschaft mit dem naiven Neffen des mächtigen Kardinals Wolsey
     rettet ihn - nur um ihn in noch tödlichere Gefahren zu stürzen. Denn gemeinsam sollen sie
     eine unheimliche Mordserie aufklären, der die Hofleute Margarets zum Opfer fallen, der
     Schwester Heinrichs des VIII. Will gar eine Geheimgesellschaft die Tudor-Monarchie stürzen?
     Und wer läßt die weiße Rose bei den Mordopfern zurück? Derselbe, der nun auch noch Shallot
     eine solche Rose schickt?

2.) Das Mysterium des vergifteten Kelches
     Ein neues Abenteuer aus dem an Intrigen reichen Zeitalter Heinrichs VIII.
     Der König schickt Daunbey und den treuen, leichtfertigen Gefährten Shallot
     nach Paris, wo gerade ein britischer Gesandter ermordet wurde

3.) Die Morde des heiligen Grals
     Michael Clynes ist als Oxford-Historiker Garant für die Echtheit des farbenprächtigen
     Renaissance-Hintergrundes seines dritten historischen Schelmen-Krimis.

4.) Die Verschwörung von Florenz
     England, im Frühjahr 1527: Ein Edelmann aus Florenz wird auf offener Straße in London
     getötet. Ein Fall, den nur Meister Daunbey und sein Gehilfe Roger Shallot lösen können.

5.) Das Geheimnis der verschollenen Prinzen
     England im Jahre 1523. Aus dem Tower schickt jemand Drohbriefe an den König, die
     mysteriöserweise mit dem Siegel eines angeblich vor langer Zeit ermordeten Prinzen
     versehen sind ein Fall für den scharfsinnigen Roger Shallot und seinen Herrn 
     Benjamin Daunbey!

 

 

                                                               

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!