Kelten              

 

Die Kelten - Weisheit & Mythos
Juliette Wood
Dieses wunderschön gestaltete Buch bringt Licht in die nebelumhüllten Rätsel
der keltischen Kultur. Keltische Weisheiten von der Geburt bis zum Tod, vom
Leben danach: die ''Anderswelt''. Welche Bedeutung hatten Begriffe wie Zeit,
Tapferkeit oder Schicksall für die Kelten? Beeindruckende Beispiele keltischer
Kunst, prachtvolle Landschaftausfnahmen von der Heimat der Kelten.

 

Und hier noch zwei Romane:

Der Schrei der Kelten
Iris Hennemann
Gallien 53 v. Chr. Der Krieg tobt seit fünf Jahren. Der römische Adler hat seine
Flügel ausgebreitet und kreist todbringend über dem Land. Der Prokonsul Gaius
Julius Caesar strebt die völlige Unterwerfung der unbeugsamen keltischen
Stämme an. An einem stickigen, heißen Sommertag kauft die Kriegerin Herwiga
auf einem Sklavenmarkt in Rom den schönen Gallier Argiotalus frei. Dieser
ungestüme Krieger soll sie fort von der ihr verhaßten Stadt zu seinem Stamm, den
Arvernern, führen. Hier lernt Herwiga die stolzen, eitlen Kelten kennen, denen der
unbändige Wunsch nach Freiheit mehr gilt als ihr Leben. Herwiga schließt sich dem
charismatischen König der Arverner, Vercingetorix, an, der die zänkischen, wilden
Stämme zu einem gewaltigen Heer vereint und dieses Caesar entgegenführt, um
den römischen Adler in den Staub zu werfen. So erlebt Herwiga die Schrecken des
Krieges. Doch auch in Ihrem Herzen wütet der Kampf, denn sie kann sich nicht
zwischen der dargebotenen Liebe von Vercingetorix und Argiotalus entscheiden.

Das Vermächtnis des Keltenfürsten
Horst Kratzmann
Ein historischer Kurzroman aus der Zeit der Kelten vom Glauberg
Hoch über dem Tal der Nidder, im Oppidum des Glaubergs, regiert
um 500 v. Chr. der mächtige Keltenfürst Boutasages. Als Boutasages
im Sterben liegt, setzt er seine beiden Kinder, die besonnene, schöne
Sequenna und den kriegerischen, eroberungswütigen Pratusicagus, zu
gleichberechtigten Erben ein. Aber Pratusicagus missachtet das Ver-
mächtnis des Vaters und überfällt Sequenna. Besiegt nach einem harten
Kampf, flieht diese nach Attika, in das Heimatland ihrer Mutter. Jahre
später übt sie blutige Rache.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!