Bibi

Bibi lebt mit ihrem Vater, der von Beruf Stationsvorsteher ist, und
der Haushälterin Jensine in Jütland. Ihre Mutter, eine ehemalige
Gräfin, ist gestorben. Weil Bibis Vater bei der Eisenbahn angestellt
ist, darf Bibi umsonst Bahn fahren. Und das nutzt sie auch gründlich
aus... Verreisen ist halt viel schöner als zur Schule zu gehen.


Bibi
Bibis erste Abenteuer. Bibi packt die Reiselust und so setzt sie sich
einfach in den nächsten Zug und fährt davon. Ihrem Vater hinterlässt
sie einen Zettel mit dem Versprechen ihm zu schreiben. Der sieht's
gelassen, weiss er doch, wenn seine kleine Tochter der Wandertrieb packt
ist sie nicht mehr zu halten.
In dem Buch wird erzählt wie Bibi, die eigentlich Ulla hieß, ihren Namen
mit einer Freundin tauscht, wie sie Zigeuner trifft und zu einem neuen
Haustier, Jens dem Storch, kommt. Und nicht zuletzt, was es mit den
geheimnisvollen "grauen Leuten" auf sich hat.

Bibis große Reise
Bibi verlebt eine herrliche Zeit bei ihren Großeltern auf Schloß Klintenborg.
Alle ihre großen und kleinen Erlebnisse teilt sie natürlich ihrem geliebten
Paps brieflich mit. Spannend ist es auch, als die Großeltern sie zu einer Reise
nach Deutschland mitnehmen. Sie lernt das Riesengebirge kennen, besucht
Heidelberg und geht eine Zeitlang auf eine deutsche Schule. Doch dann erfährt
sie, das ihr Paps krank ist und macht sich auf zu ihm nach Ägypten zu fahren,
als blinder Passagier von Hamburg aus auf der "Seestern". Ein Glück, das sie
schließlich doch entdeckt wird. Denn so kann sie das Radiotelegramm in Empfang
nehmen in dem Paps ihr mitteilt, das er in Marseille auf sie wartet.

Bibi und Ole
Bibi, die Göre ohne Furcht unnd Tadel, macht sich auf die Suche nach Geistern -
und findet Ole, den unternehmungslustigen Erben des Geisterhauses aus Amerika.
Bibi und Ole werden unzertrennliche Freunde. Todesmutig reisen sie in die
Tschechoslowakei, kopfüber ins nächste Abenteuer. Bald gelangt Bibis Vater und
ihren Großeltern haarsträubendes zu Ohren.
(Klapptext der gebundenen Ausgabe des Kore Verlags von 1995)

Bibi und die Verschworenen
Bibi und die Verschworenen setzen mit vereinten Kräften, List und Tücke ihre
verwegensten Pläne in die Tat um: Die Schule muß schließen, die ganze Stadt
kommt auf Trab - und der dänische König noch dazu. Doch nichts lockt Bibi
mehr als Lebensgefahren: Ein Schloß samt Graf, Gräfin und Schloßhund gerät in
helle Aufregung, als die unerschrockenen Gören auf der Suche nach einem
verborgenen Schatz in ein Verlies ohne Ausgang geraten.
(Klapptext der gebundenen Ausgabe des Kore Verlags von 1996)

Bibi in Dänemark
Nichts muntert Bibi und die vier Verschworenen mehr auf als ein
brennendes Schulhaus und unverhoffte Ferien: Nichts wie weg!
Eine wilde Abenteuerfahrt mit unerwarteten Schwierigkeiten,
Schmugglern, Treibsand und neuen aufregenden Freunden erwartet
die fünf Unerschrockenen.
(Klapptext der gebundenen Ausgabe des Kore Verlags von 1996)

Bibi und ihre Freundinnen
Aus Bibi und ihren Freundinnen sind große Gören geworden, und es
passiert, was passieren muß: Die fünf Verschworenen verlieben sich,
jede auf ihre Art, kollektiv und solidarisch in den schönen neuen
Pfarrer. Die Kunst der Niederlage will erlitten werden, Verführungskünste
sind gefordert. Aber Bibi wäre nicht Bibi, hätte sie keinen Einfall, wie den
Turbulenzen beizukommen ist...
(Klapptext der gebundenen Ausgabe des Kore Verlags von 1997)

Oft wird Bibi als "große Schwester" von Pippi Langstrumpf bezeichnet.
Genauso frei und unabhänig wie Pippi sieht sie die Welt nur von
der schönen Seite. Wenn ihr etwas nicht passt, setzt sie alles daran,
es zu verändern.
Erfrischend geschrieben und wunderschön zu lesen.

Die Bibi Bücher erschienen erstmals ab 1929 in Dänemark und
ab den 30er Jahren auch in Deutschland.
Im Dänischen sind 7 Bücher der "Bibi" Reihe erschienen. Soviel
mir bekannt ist, sind aber nur diese 6 ins Deutsche übersetzt worden.

 

 

                                                                      

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!