Jenny Glanfield

 

Hotel Quadriga
Vor der glanzvollen Fassade des Hotels Quadriga am Brandenburger Tor
spielt sich das wechselvolle Leben der Hoteliersfamilie Jochum ab. Der erste
Teil der Romantrilogie handelt von den Anfängen 1870, dem Bau des Hotels,
den Bällen, Künstlerfesten und Skandalen der Kaiserzeit, den Tragödien des
Ersten Weltkriegs, den goldenen zwanziger Jahren und von den politischen
Wirren bis zu Hitlers Machtergreifung 1933.

Victoria
Vor der glanzvollen Fassade des Hotels Quadriga am Brandenburger Tor
spielt sich das wechselvolle Leben der Hoteliersfamilie Jochum ab. In diesem,
zweiten Teil der Trilogie werden die Jochums vom Balkon ihres Hotels aus
Zeuge des Einmarsches von Hitlers Sturmtruppen, der von einigen Mitgliedern
der Hoteliersfamilie sogar begrüßt wird. Noch ahnen sie nicht, welches Schicksal
der Naziterror für ihr Hotel bereithält

Victorias Erbe
Der letzte Teil der Romantrilogie setzt mit dem Jahr 1945 ein: Das Hotel
Quadriga ist bis auf die Grundmauern zerstört. Doch Viktoria will die Tradition
der Hoteliersfamilie nicht aussterben lassen. Sie gründet im Boom des
Wiederaufbaus mit Entschlossenheit im Westen das Hotel Berlin. Auch in den
Jahren des geteilten Berlins bleibt das Schicksal ihrer Familie mit dem der
deutschen Geschichte eng verbunden. Bis die Mauer schließlich fällt ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!